Bewegungs-Training

in die leichtigkeit schwingen

Du bewegst deinen Körper dehnend, lockernd, entspannend aber auch aufbauend, kräftigend, vitalisierend, während du auf einer Schumann-Schwingungsplatte* stehst. Die Schumann-Schwingung ist die Eigenfrequenz der Erde. Indem die Platte in dieser Frequenz schwingt, erweitert sie den Spielraum deiner Bewegungen und es eröffnen sich neue Möglichkeiten.

Je nach deinen Bedürfnissen kannst du die Bewegungsübungen im Stehen, im Liegen, in der Hocke oder im Sitzen machen und du wirst angeregt zur Selbstbehandlung.        * = BioDynamischem EnergieSystem (BDES)

 

Es finden regelmässige Gruppen-Trainings statt, Einzeltermine sind ebenfalls möglich.


passt zu dir

Das Bewegungs-Training eignet sich für Menschen jeglichen Alters. Pssst – Kinder und sogar Tiere mögen die Schumann-Schwingung sehr!

 

Insbesondere empfehle ich das Training für Menschen,

  • deren Alltag starke Konzentration und Kopfarbeit oder langes Sitzen erfordert
  • die viel Sport treiben, im Alltag viel Bewegung haben oder handwerklich tätig sind
  • die ihren Bewegungsraum "renovieren", sprich auf- und ausbauen wollen
  • welche eine Operation vor- oder hinter sich haben
  • mit innerer Unruhe
  • die schöpferisch tätig sind

Bewegung auf der Schumann-Platte macht freudig und leicht, sie harmonisiert einseitige Belastungen, vitalisiert und stabilisiert dich in deinem Zentrum.

mitschwingen

Areal im Tobel, Hinwil

 

Gruppen-Training

Donnerstag

09.00 – 10.00 Uhr

10.15 – 11.15 Uhr

18.15 – 19.15 Uhr

 

Mittwoch 18.15 – 19.15 Uhr

Altes Spital, Rüti

 

Gruppen-Training

Mittwoch 10.15 – 11.15 Uhr

und nach Vereinbarung

Preise

 

Abos übertragbar

5er Abo CHF 150.00

10er Abo CHF 270.00

 

Einzelnes Training CHF 40.00

 

Probetraining CHF 20.00


Eine Anmeldung ist erwünscht.

Erfahrungsberichte

Bis in die Zehenspitzen

 „Du liegst auf der Schumannplatte und spürst, wie sich dein Körper bis in die Zehenspitzen verbindet. Am Schluss, wenn beim Ausatmen die Platte ausgeschaltet wird, fällst du in eine Schwerelosigkeit. Ein schönes Gefühl. Du schwebst noch eine zeitlang, wie wenn du auf einer Luftmatratze auf dem stillen Wasser schaukelst. Danach leiten sich die Wellen langsam von Kopf bis zu den Füssen aus deinem Körper. D.B

Der schmerzende Fuss muss wissen, wie er sich anfühlen soll

 „An einem Morgen hatte ich unerklärliche Schmerzen im rechten Fuss, ich dachte das geht sicher von alleine vorbei, doch bis am Abend tat es so weh, dass ich nicht mehr richtig gehen konnte. Ich nahm ein warmes Fussbad, um Verspannungen zu lösen und dachte, bis am Morgen seien die Schmerzen weg. Als ich am nächsten Morgen aufstand, konnte ich aber nur die Kante belasten und wusste, ich muss etwas unternehmen. Brigitte konnte ich nicht anrufen wegen dem Lockdown. Ich nahm also [...]